Icon: Startseite  Sie sind hier: Wissenschaft / Mit Medien bilden / roell

Franz Josef Röll
Bemerkungen über den aktuellen Umgang mit dem Seh-Sinn

Franz-Josef Röll betrachtet die bildfeindliche Einstellung, die Bildung und Lehre immer wieder unterstellt wird, und untersucht, inwieweit diese in einer veränderten Medienwelt noch vorhanden ist. Dabei stellt er heraus, dass trotz des Erscheinens (und Erfolges) von Texten wie „Vorsicht Bildschirm!“ (Spitzer 2005) durchaus erste ernstzunehmende Ansätze zu erkennen sind, Frieden mit den visuellen Medien zu schließen.

Über den Autor

Franz Josef Röll, Prof. Dr. phil, hat seit 1999 eine Professur an der Hochschule Darmstadt mit dem Schwerpunkt Neue Medien und Medienpädagogik, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit.
Zuvor hat er 20 Jahre in Jugendverbänden und beim Institut für Medienpädagogik und Kommunikation in Frankfurt gearbeitet.

GMK - Materialien

Buchcover: Dieter Baacke Handbuch 3

Mit Medien bilden
Dieter Baacke Preis
Handbuch 3

>> Vergriffen! In Kürze als PDF-Datei zum Downloaden